WSG Wittenberg 1962 e.V. - Hauptseite

WSG Wittenberg 1962 e.V.   Wassersportgemeinschaft Wittenberg 1962 e.V.

WSG Wittenberg 1962 e.V. > Abteilung Kanu | Abteilung Segeln | Abteilung Motorboot | Links | Impressum



Willkommen bei der WSG Wittenberg 1962 e.V. rechts an der Elbe am Elbkilometer 213!
Luftaufnahme WSG Wittenberg 1962

Veranstaltungen und News

Termine 2018

- WSG Vereinsbowling
am 28. Januar 2018
- 35. Mittelelbefahrt
der Abteilung Kanu am 02./03. März 2018
- WSG Hauptversammlung
am 08.April 2018
- Tag der offenen Tür der WSG Wittenberg und Elbeschwimmen
am 24. Juni 2018
- 15. Drei Städtefahrt 2018 des Landesseglerverbandes Sachsen-Anhalt vom 31.08. bis 02.09.2018 - Download pdf

Öffentliches Beteiligungsverfahren zum Verordnungsentwurf der Landesverordnung über die NATURA 2000-Gebiete im Lnd Sachsen-ANhalt (N2000-LVO LSA)

In der Zeit vom 9. August bis 10. September 2018 werden in den betroffenen Einheits- und Verbandsgemeinden erneut ausgwählte Karten und Verodnungsdokumente öffentlich ausgelegt. Darüber hinaus können auch ab dem 9. August 2018 diese Dokumente auch im Internet online eingesehen werden.

Wo sind wir in unserer Umgebung lt. Info vom Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt direkt betroffen:
SPA0001 - Mittlere Elbe einschließlich Steckby-Lödderitzer Forst (Elbe zwischen Griebo und Barby)
SPA0016 - Mündungsgebiet der Schwarzen Elster (Elbe zwischen Klöden und Gallin)
FFH0067 - Dessau-Wörlitzer Elbauen (Elbe zwischen Griebo und Rosslau)
Interaktive Karte der Natura 2000-Gebiete in Sachsen-Anhalt.

Warum geht es bei Natura 2000? Natura 2000 ist ein EU-weites Netz von Schutzgebieten zur Erhaltung gefährdeter oder typischer Lebensräume und Arten. Es setzt sich zusammen aus den Schutzgebieten der Vogelschutz-Richtlinie (Richtlinie 2009/147/EG) und den Schutzgebieten der Fauna-Flora-Habitat (FFH) Richtlinie (Richtlinie 92/43/EWG). Mit derzeit über 27.000 Schutzgebieten auf fast 20 Prozent der Fläche der EU ist Natura 2000 das größte grenzüberschreitende, koordinierte Schutzgebietsnetz weltweit. Es leistet einen wichtigen Beitrag zum Schutz der biologischen Vielfalt in der EU.
In Deutschland gibt es insgesamt über 4500 FFH-Gebiete und über 740 Vogelschutzgebiete, die sich zum Teil überschneiden.
Insgesamt sind über 15 Prozent der deutschen Landfläche durch Natura 2000-Schutzgebiete abgedeckt.


Die WSG Wittenberg kann bis zum 10. Spetember 2018 dazu Stellung nehmen.

 

Einladung zum Tag der offenen Tür mit Elbeschwimmen am 24. Juni 2018

Auch 2018 gibt es beim jährlich stattfindenden Tage der offenen Tür die Möglichkeit die drei Abteilungen der WSG Wittenberg Kanu, Segeln und Motorboot kennenzulernen, mehr zum Thema Bootsport auf der Elbe zu erfahren und am traditionellen Elbeschwimmen teilzunehmen.

Die Veranstaltung beginnt 10:45 Uhr mit der offiziellen Eröffnung.

Es wird voraussichtlich dreimal über die Elbe geschwommen - der erste Durchgang startet 11.00 Uhr - wie immer gut bewacht von der DLRG. Die nächsten Durchgänge folgen 13.30 Uhr und 14.30 Uhr.

Für das leibliche Wohl der Gäste wird vor Ort gesorgt.

Bitte beachten Sie, dass es auf dem Gelände keine Parkmöglichkeiten für Gäste gibt.

- Einladung als pdf herunterladen -

 

Auszeichnung bei Sportgala 2017


Bei der Sportgala des Kreissportbund Wittenberg am 20.01.2018 wurde erneut eine Sportlerin unserer Motorbootjugend ausgezeichnet: Dieses Jahr erreichte Tanja Müller (auf dem Bild die Dritte von links) den dritten Platz - Gratulation!

Die WSG Wittenberg wurde vertreten von Helga Freund (Kanu) und Tanja Müller und Tim Müller (beide Motorbootjugend).

Sportgala 2017 - Kreissportbund Wittenberg

Einführung des Sportbootführerscheins im Scheckkartenformat ab 1. Januar 2018

Ab dem 01.01.2018 gibt es den neuen Sportbootführerschein im neuen Scheckkartenformat (analog Führerschein).
Damit ist zukünftig nur noch ein gemeinsamer Sportbootführerschein anstelle der beiden bisher erforderlichen Dokumente Sportbootführerschein Binnen und Sportbootführerschein See erforderlich. Die neue Karte ist nun auch wasserfest und passt in jede Geldbörse.
Die alten Sportbootführerscheine können (müssen aber nicht) auf Antrag umgetauscht werden. Weitere Informationen gibt es bei DMYV und DSV.
Sportbootführerschein - Quelle:Bundesdruckerei

Tag der offenen Tür mit Elbeschwimmen und Übergabe der Förderung für unsere Steganalagen von der Sparkassenstiftung am 25.06.2017

Auch 2017 gab es beim jährlich stattfindenden Tage der offenen Tür die Möglichkeit die drei Abteilungen der WSG Wittenberg Kanu, Segeln und Motorboot kennenzulernen und am traditionellen Elbeschwimmen teilzunehmen. Ca. 100 Teilnehmer starteten in drei Durchgängen - wie immer gut behütet von der DLRG - Danke!

Der Tag der offenen Tür bot dieses Mal auch den Rahmen für die Übergabe der Förderung für die Steganlagen der Abteilungen Segeln und Motorboot der WSG durch die Stiftung der Sparkasse Wittenberg. Der Vorstand der Stiftung der Sparkasse Wittenberg Herrn Rasp übergab einen Scheck über 17.000 Euro. Vielen Dank für diese Unterstützung!

Elbeschwimmen 2016

WSG Wittenberg ist Landesleistungsstützpunkt Motorbootsport

Für die Jahre 2017 und 2018 wurde die WSG Wittenberg 1962 e.V. vom Landessportbund Sachsen-Anhalt e.V. als Landesleistungsstützpunkt für die Sportart Motorbootsport berufen.
Überreicht wurde die Urkunde auf der Mitgliederversammlung der Abteilung Motorboot am 22. Januar 2017 vom Präseidenten des Kreissportbundes Wittenberg e.V. Uwe Loos.

Landesleistungsstützpunkt Motorbootsport


Informationen zur WSG Wittenberg
Mitglieder: so viele!!!      Kanuten, Segler, Motorbootfahrer und Wassersportfreunde
Lage an der Elbe: Elbkilometer 213, rechtes Ufer
3 Steganlagen (elbabwärts: Segler, Kanuten und dann Motorboot)
unser Heimatrevier: Elbe zwischen Torgau und Dessau mit Einmündung der Schwarzen Elster, Griebower Schweiz,
Biosphärenseservat Mittelelbe
Anfahrtsweg zur WSG Wittenberg, Dresdener Str. - Ausschilderung  "Bootshaus"
- B187 Richtung Jessen - ca. 200m nach der Ampel mit Abzweig zum Bahnhof nach rechts abbiegen
Karte in OSM (Link) - Anfahrtskizze zum Download (pdf) - Karte in Google Maps (Link)
Elbepegel in Wittenberg elwis Elbe-Pegel Wittenberg (mit Prognose)
Pegelinformation Dresden, Torgau und Wittenberg von Pegelonline in einem Chart
[
Schöna-km 2, Dresden-km 56, Torgau-km 154 und Wittenberg-km 214] als einzelne Diagramme
alle Elbpegel in Deutschland; Elbpegel in Děčín
Anschrift: Wassersportgemeinschaft Wittenberg 1962 e.V.
Dresdener Str. 175, 06886 Lutherstadt Wittenberg
Einrichtungen Gästezimmer, Zeltplatz und Wohnwagen/Wohnmobilstellplätze mit Dusche und WC (für Wassersportler)
Bootsstege mit Gästeliegeplätzen, Sliprampe - auch mit Winde, Parkplatz für Bootsanhänger und Auto
Laufzeit in die Innenstadt 20 Minuten zum Markt: Cranachhaus, Haus der Geschichte, Lutherhaus, Marktplatz, Melanchtonhaus, Panorama-Luther 1517, Schloßkirche, ...
Laufzeit zum nächsten Supermarkt 20 Minuten Arsenal Einkaufszentrum (Nordostecke des Marktes)
Laufzeit zum ÖPNV 15 Minuten zur DB- Bahnhof Lutherstadt Wittenberg, Busbahnhof und Taxi
Ansprechpartner siehe Impressum oder die Seiten der drei Abteilungen Kanu, Segeln, Motorboot
Satzung der WSG Download der Satzung der WSG als pdf-Datei
Brandschutzordnung der WSG Download der Brandschutzordnung als pdf-Datei.

Unsere drei Abteilungen sind:

WSG Wiitenberg 1962 e.V. - Abteilung Kanu

WSG Wittenberg 1962 e.V. - Abteilung Segeln

WSG Wittenberg 1962 e.V. - Abteilung Motorboot

Kanu

Segeln

Motorboot


Geschichte und Anliegen der Wassersportgemeinschaft Wittenberg 1962 e.V.

 
Geschichte

  Auf dem für den Wassersport tratitionsreichen Gelände des ehemaligen Elbe-Strombades
wird seit Beginn der 20. Jahrhunderts Wassersport ausgeübt.


Bis 1954 als freie und nur teilweise vereinsgebunden Kanuten.
Ab 1955 Zusammenschluss der Kanuten in der Betriebssportgemeinschaft "Einheit"
1959 gründete sich dann die Sektion Segeln und
1980 die Sektion Motorboottouristik - heute Motorboot.

1962 wurde die Wassersportgemeinschaft Wittenberg als betriebsunabhängige Sportgemeinschaft gebildet.

 
Was ist unser Anliegen als Wittenberger Wassersportler?

Zu den vorgenannten 3 Wassersportarten betreiben wir touristischen Wettkampf- und Regattasport, nutzen das zur
Verfügung stehende Gelände an der Elbe für Freizeit und Erholung und zur Unterbringung der vereinseigenen und privaten Sportboote.

Wir wollen interessierte Bürger, aus allen Schichten der Bevölkerung die Möglichkeit geben, eine wassersportliche Betätigung auszuüben.
Damit möchten wir Kindern und Jugendlichen und Erwachsene im Wassersport gesundheitsorientierten Freizer Elbe mit dem Wassersport und unseren vereinseigenen Booten vertraut zu machen.

WSG Wittenberg 2018-08